Posts by hre

Im Rahmen der neuen Europäischen Datenschutzbestimmungen, haben auch wir unsere Datenschutzrichtlinie mit Wirkung zum 25. Mai 2018 für alle Besucher, Nutzer unserer Website aktualisiert. http://projectsforum.de/neu/index.php?datenschutzerklaerung/ Die Änderungen umfassen eine genauere Aufklärung darüber, wie wir deine Daten verwenden, einschließlich deiner Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten und deiner Rechte. Ab dem Stichtag unterliegt deine weitere Nutzung unseres Forums der neuen Datenschutzrichtlinie. Hast du Fragen dazu? Rufe uns einfach an unter 06461/989877, oder schreibe uns eine Nachricht an stefan@stefan-runkel-online.de Herzliche Grüße! Dein Projectsforum-Team

    Monitorbilder abfotografieren, farbecht drucken

    Da beißt sich die Katze gleich wieder in den Schwanz, denn jeder Kamerasensor, wie auch frührer schon jeder analoge Film hat eine ganz eigene Farbwiedergabe, die erst mal korrigert werden müsste - was dann auch für den Drucker gilt - dann geht es weiter am Monitor sind die Farben von hinten beleuchtet wie bei einer Hinterglasmalerei auf dem Papier halt nicht ich glaube einen "farbechten" Duck hinzubekommen ist noch schwieriger als einen Monitor halbwegs zu kalibrieren - dazu kommt, das Farben bei jeder Umgebungslichtsituation anders aussehen und das menschliche Auge auch nicht kalibriert ist. Ich denke wenn man das alles im Hinterkopf behält, kann man die Bilder hier trotzdem ganz gut beurteilen.

    Genauigkeit angeblich 0,01 mm

    Deinem "angeblich" in diesem Zusammenhang kann ich nur zustimmen. Hinschreiben kann man da viel, läßt sich aber nur mit hohem Aufwand nachprüfen. 0,01 mm kann man eigentlich nur mit einer geeichten Mikrometerschraube messen und selbst das ist nicht ganz ohne. Die "digitalen" Schieblehren zeigen im Display zwar mm auf zwei Stellen nach dem Komma, aber man kann auch digital leicht 10 Stellen nach dem Komma anzeigen, der wahre Messwert ist aber etwas ganz anderes.

    Ein Gesundes Neues Jahr allerseits!

    Die Lautstärke des Videos ist o.k., allerdings musste ich darauf achten, das der Lautstärkeregler des Videoplayers und die allgemeine Windows-Lautstärkt auf 100 % stehen, die beiden Regler arbeiten offensichtlich unabhängig voneinander.?(

    Dazu sagt die Anektode, die mal mein Lehrer für Recht erzählt hat alles:

    Zwei Richter sitzen beim Mittagstisch, da kommt einer und sagt zu dem einen Richter: "Ihr Hund hat mich gebissen, ich bekomme 1000 Mark Schmerzensgeld von ihnen!"

    Der angesprochene Richter nimmt 1000 Mark und gibt sie dem Mann.

    Sagt der zweite Richter: "Du hast doch gar keinen Hund."

    Antwortet der erste: "Stimmt schon, aber weißt du, wie das Gericht entschieden hätte?":(

    Bei Vergleichen ist allerdings auch größte Vorsicht geboten, weil man da Gefahr läuft, von den "Platzhirschen" nach dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, ich denke hier insbesondere an § 6 (2) 5. auf's Korn genommen wird. Es ist halt immer Ansichtssache, was als sachlicher Test oder als Werbung angesehen wird - im Ernstfall zählt wahrscheinlich, wer die besseren Antwälte hat.

    Hallo Michael,

    hier das Benchmark:

    DENOISE projects 3 professional - V3.32.03498 TRIAL

    Benchmark

    Windows (x64 Client) - OpenCL C 1.2

    14.September 2019 - 22:21:29

    Entrauschen

    110.89 Megapixel/Sekunde

    Banding entfernen

    173.67 Megapixel/Sekunde

    Farbwolkung entfernen

    362.10 Megapixel/Sekunde

    Hotpixel entfernen

    388.03 Megapixel/Sekunde

    Entrauschen & Optimieren

    58.62 Megapixel/Sekunde

    Ihr Ergebnis

    10722 DENOISE projects-Marks

    Star100.pngStar100.pngStar100.pngStar100.pngStar000.png (4/5)


    Gruß hre

    ...mit meiner alten AMD Radeon R9 270 läuft der Pro+ Modus (PC aus dem Jahre 2009) ohne Probleme, im Gegenteil, der pro+ Modus arbeitet erschreckend schnell mit RAW- Bildern aus der Canon 70 D dabei haben die mit ISO 25600 aufgenommenen Bilder eine Größe um die 35 MB (vermutlich auf Grund des erhöhten Rauschens)

    Gruß hre

    Leider ist es vermutlich so, dass es noch sehr sehr viele Fotografen gibt, welche die "projects" Reihe überhaupt nicht kennen.

    Hier ist auf jeden Fall noch eine Menge Luft nach oben...

    ...da wird es Dich freuen, dass im Brenner Fotokatalog (Sitz Weiden) (ca. 300 Seiten, davon 3 Seiten Software) 10 Produkte Deiner Projects-Reihe angeboten werden.

    Einen Katalog dieses Umfangs kann man gerade noch durchblättern und dann auch über die Projects-Programme stolpern. Ich denke, in einem Online-Shop wird man die Software nur finden, wenn mann explizit nach entsprechender Software sucht - zufällig geht da nix - da bleibt Papier halt Papier.

    Gruß hre