Posts by Distel

Im Rahmen der neuen Europäischen Datenschutzbestimmungen, haben auch wir unsere Datenschutzrichtlinie mit Wirkung zum 25. Mai 2018 für alle Besucher, Nutzer unserer Website aktualisiert. http://projectsforum.de/neu/index.php?datenschutzerklaerung/ Die Änderungen umfassen eine genauere Aufklärung darüber, wie wir deine Daten verwenden, einschließlich deiner Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten und deiner Rechte. Ab dem Stichtag unterliegt deine weitere Nutzung unseres Forums der neuen Datenschutzrichtlinie. Hast du Fragen dazu? Rufe uns einfach an unter 06461/989877, oder schreibe uns eine Nachricht an stefan@stefan-runkel-online.de Herzliche Grüße! Dein Projectsforum-Team

    Hallo merlYnn

    Ich habe mir gerade Deinen Post durchgelesen und festgestellt, dass Du zweimal über meine Bilddarstellung in Pimp 124 gesprochen hast.

    Distel hui, ist das eine krasse Bearbeitung. Ich sag´s mal so, das ist mir irgendwie to much. Im Kleinen (Vorschau) hat es eine "schöne" dramatische Stimmung, aber bei 100% sind fast alle Details weg.

    Über diese Aussage habe ich mich schon etwas gewundert und beschlossen, an keinem Pimp mehr teilzunehmen. Es freut mich nun, dass Du darüber ins Zweifeln gekommen

    bist. Wir sind hier - fast alle - Amateure und die Pimpreihe hat uns immer viel Spaß gemacht. Jeder versucht, ein gutes Ergebnis zu erzielen und ist sicher mit seinem Ergebnis auch zufrieden. Mal sehen, wie sich das weiterentwickelt.


    Viele Grüße


    Distel

    @ Achim

    Ich habe erst kürzlich meine Lumix G9 verkauft und bin dann, neben der GX 80 und der FZ 1000 M2 auf die Sony alpha 7II als Vollformat

    umgestiegen.

    Die G9 ist eine tolle Kamera, die eigentlich alles kann. Im Grunde hätte ich sie gar nicht verkaufen dürfen, aber mein Drang, immer mal wieder

    Neuland zu betreten, lässt mich dann nicht los.

    Von dieser G9 habe ich noch das Buch von Kyra Sänger über die G9 hier vorliegen, das ich ja nun nicht mehr benötige. Es ist ein tolles Buch mit vielen Hinweisen

    im fotografischen Bereich, da sie und ihr Mann professionelle Fotografen sind. Das geht hier weit über das Sachbuch von Frank Späth hinaus.

    Kurzum: wenn Du Interesse an dem Buch hast, schicke ich es Dir - gegen Zahluing der Portokosten - gerne zu.


    https://www.amazon.de/Panasoni…+g9&qid=1579682309&sr=8-3


    Viele Grüße


    Distel

    @Jürgen

    Danke Jürgen;

    die Sache mit der Hohlkehle ist mir bekannt, die ist in meinem kleinen "Fotostudio" auch vorhanden.

    Dieses Foto entstand aus einer Dokumentation, die ich für Jürgen-Lebensfreude- gemacht habe.

    Da ging es nur um das Procedere der Herstellung verschiedener Reihen, nicht um die Darstellung

    eines Objektes.

    VG Distel

    @ Michael

    Ich werde versuchen, die Reihe in die Wolke zustellen. Näheres teile ich Dir dann per Mail mit.

    VG Ditmar

    Hallo;

    ich verfolge diese Diskussionen nun schon eine ganze Weile. Auch ich habe mich an Focus-Stacking versucht,

    allerdings mit weniger Aufwand.

    Nun möchte ich gerne dem Fotofreund Fred - Lebensfreude - zur Seite treten und ebenfalls ein Foto nach " Funny-Stacking -Art ", wie es

    hier bezeichnet wurde, einstellen. Ebenfalls, wie Fred, mit der Lumix FZ 1000M2 mit der Focus-Bracketing-Funktion erstellt und anschließend die

    20 gemachten Aufnahmen mit Focus 4 Prof. entwickelt.


    Gruß

    Distel

    Hallo Achim, ich kenne auch das Problem, nehme aber einen anderen Weg.

    Wenn Du das Mattingergebnis hast, erscheint ja ein Fenster, in dem Du zwei Möglichkeiten angeboten bekommst:

    Hintergrund ändern und Professioneller Hintergrund. Wenn Du die zweite Version Prof. Hiuntergr. anklickst, erscheint kein Hintergrund.

    Da der Button dafür ausgegraut ist, nehme ich mal an, dass diese Funktion hier nicht zur Verfügung steht ( warum auch immer ).

    Ich nehme immer den ersten Button Hintergr. ändern und füge dann einen Professionellen Hintergrund von den gekauften und beigefügten 100 Hintergründen, auf.

    Oder ich nehme einfach ein Foto aus meiner Sammlung. Ich die 100 Hintergünde in meinem Bilderordner abgelegt, um sie gleich aufrufen zu können.

    Ich habe zwar inzwischen die Version CutOut 8 Prof., die sich aber in diesen Dingen gegenüber der V. 2018 nicht verändert hat.

    Vielleicht hilft Dir auch der angehängte Link weiter.

    https://www.ahadesign.eu/tutor…essional-ausprobiert.html

    Du kannst mich gerne anmailen, ich lerne auch gerne dazu. Meine Adresse: distel@osnanet.de

    Bis dann


    Ditmar

    Guten Tag, Merlynn

    Danke für Deine Ausführungen. Ja, das ist so eine Sache mit den Filtern. Als die NIK-Filter quasi von Google verramscht wurden - kostenlos -, habe ich zum Glück

    noch alle geladen. Dann übernahm- glaube ich -DXO die Filter und mann musste sie nun kaufen. So ist es bis jetzt auch geblieben.

    Ich selbst arbeite gerne mit Filtern, weil man in Echtzeit sofort sehen kann, wie ein Foto wirkt. Dass dazu eigentlich auch noch excellente Schärfe- und Schwarz-weiß- Filter gehören,

    sei nur nebenbei erwähnt. Die benutze ich eigentlich nie, da wie ja Michaels Sharpen haben.:)

    Ein schönes Wochenende wünscht

    Distel

    https://nikcollection.dxo.com/de/

    Dann mache ich mal den Anfang - gleich mit zwei Bildern.

    George,ich habe Deine guten Ratschläge außer Acht gelassen und meine eigenen Möglichkeiten versucht.

    Was ich alles versucht habe, kann ich gar nicht mehr ausführen. Zunächst alle Bilder entrauscht, dann HDR-Pro

    ausführlich genutzt, Color Pro und NIK -Filter, sowie den Himmel getauscht im Composing und über CUT OUT 8 den

    Milan eingefangen. U.a. die Herbstzeit dargestellt. Es macht einfach Spaß, mit den Möglichkeiten zu spielen.

    Viele Grüße

    Distel

    So Freunde,

    es ist Wochenende und ich muss arbeiten.

    Hier nun meine Auswertung:

    FRED

    Den "krummen Sonnenschirm" lasse ich unkommentiert und nehme dafür Dein zweites Bild.

    Den Sonnenschirm hast Du nun - dank Objektivkorrektur - gerade gebogen. Die gelblichen Wolkenfelder

    wärmen das Bild auf, gefällt mir sehr gut. Nur der Sonnenschirm hat ebenfalls einen gelben Streifen, der hier nicht passt.

    HARTMUT

    Wie immer bei Dir, gut gelungen. Es gibt nichts auszusetzen, nur wirkt für mich der Gesamteindruck etwas zu blass.

    Es ist so- wie Du immer sagst - reine Geschmacksache.

    ACHIM

    Das ist für mich ein typisches HDR-Foto der ersten Zeit. Obwohl ich auch kräftige Farben liebe, hast Du hier

    für mich etwas übertrieben. Hier lenkem die Farben vom Motiv ab.

    MERLYNN

    Deine Bearbeitung kommt meinem " Bildgefühl" sehr entgegen. Keine Überzeichnung des Himmels, die Farben sauber, natürlich

    und angenehm.

    MICHAEL

    Auch dieses Bild gefällt mir ausgezeichnet. Ebenfalls alles stimmig und natürlich. Ich merke schon,

    es wird schwer für mich, eine Entscheidung zu treffen.

    MAIKCO

    Eine tolle Idee, die zeitliche Verlagerung in die Abendzeit. Das Bild wirkt sehr glaubhaft, so könnte es

    am Abend tatsächlich aussehen ( muss ich gelegentlich mal überprüfen :-) )

    Schade, dass Du den Mond nicht auch ins Wasser zaubern konntest. ( Wenn ich mich richtig erinnere,

    hat das Michael mal in einem Webinar im Bereich Composing gezeigt).


    FAZIT

    Den Stab möchte ich nun an MERLYNN weitergeben, der einen kleinen Vorsprung hat gegenüber Michael

    wegen der wärmeren Ausstrahlung. Glückwunsch also an Merlynn.

    MAIKCO

    erhält den " Sonder-Award" der Projectsfamilie für seine gelungene- aus dem Rahmen fallende - Darstellung.

    Herzlich Grüße


    Distel




    +