Notwendige Auflösung der Maskendateien

Im Rahmen der neuen Europäischen Datenschutzbestimmungen, haben auch wir unsere Datenschutzrichtlinie mit Wirkung zum 25. Mai 2018 für alle Besucher, Nutzer unserer Website aktualisiert. http://projectsforum.de/neu/index.php?datenschutzerklaerung/ Die Änderungen umfassen eine genauere Aufklärung darüber, wie wir deine Daten verwenden, einschließlich deiner Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten und deiner Rechte. Ab dem Stichtag unterliegt deine weitere Nutzung unseres Forums der neuen Datenschutzrichtlinie. Hast du Fragen dazu? Rufe uns einfach an unter 06461/989877, oder schreibe uns eine Nachricht an stefan@stefan-runkel-online.de Herzliche Grüße! Dein Projectsforum-Team
  • Erste Grundsatzfrage: Will ich beim Composing ein ganzes Bild oder eine Struktur vermischen, pinsele ich natürlich nicht die ganze Maske voll - sondern lade schnell ein weißes Bild als Maske ein.


    Mein Composing-Bild hat jetzt z.B. 90 Mb - aus Color 5 :) - und das weiße Maskenbild 500 Kb. Würde diese niedrige Auflösung der Maske nicht dann das Composing Bild beeinflussen?


    Welche Auflösung eines Maskenbildes ist optimal - und wo fängt es an, kritisch zu werden?


    grüssli merlynn

  • Hallo,


    die Größe des Maskenbildes hängt immer vom Zweck ab.


    Möchte man scharfe Abgrenzungen maskieren, sollte die Maske mindestens die gleiche Auflösung haben wie das eigentliche Bild.
    Möchte man weiche Übergänge machen, kann die Maske ruhig ein ganzes Stück kleiner sein.


    Ach ja: Zum erzeugen einer weißen Maske gibt es auch einen Knopf - "Maske invertieren" auf eine leeren Maske angewandt.


    VG Michael

  • Hallo,


    zur Info: die Dateigröße eines Bild sagt nicht direkt etwas über die Auflösung (Anzahl Pixel) aus. Eine JPG-Datei oder eine komprimierte TIFF-Datei, die nur weisse oder schwarze Pixel enthält, kann durch die inhaltsbasierten Algorithmen extrem komprimiert werden. So hat z.B. eine JPG-Datei mit 10.000 x 7.500 weissen Pixeln, bei einer JPG-Qualität von 90, gerade mal 1.1MB.


    vg Joghi

  • Moin,


    genau deshalb hab ich es sicherheitshalber nochmal erwähnt, weil ich im täglichen Umgang mit Kunden feststelle, dass viele den Zusammenhang nicht "auf dem Zeiger" haben :-)


    vg Joghi