Pimp my Belichtungsreihe 48

Im Rahmen der neuen Europäischen Datenschutzbestimmungen, haben auch wir unsere Datenschutzrichtlinie mit Wirkung zum 25. Mai 2018 für alle Besucher, Nutzer unserer Website aktualisiert. http://projectsforum.de/neu/index.php?datenschutzerklaerung/ Die Änderungen umfassen eine genauere Aufklärung darüber, wie wir deine Daten verwenden, einschließlich deiner Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten und deiner Rechte. Ab dem Stichtag unterliegt deine weitere Nutzung unseres Forums der neuen Datenschutzrichtlinie. Hast du Fragen dazu? Rufe uns einfach an unter 06461/989877, oder schreibe uns eine Nachricht an stefan@stefan-runkel-online.de Herzliche Grüße! Dein Projectsforum-Team
  • Hallo allerseits,


    zur Abwechslung möchte ich mal eine Reihe mit Tageslicht zur Bearbeitung einstellen. Damit es nicht zu einfach wird, als Panorama.


    Wir Ihr vielleicht schon bemerkt habt, bin ich bei HDRs ein Fan von "natürlichen Doppel-Ds". Doppel-D heißt hier natürlich: Dynamik & Details (Was dachtet Ihr denn?) :D


    Hier gips die Bilder in - leider nur - JPG: http://projectsforum.de/for/do…p-my-Belichtungsreihe-48/


    vg Joghi

  • Hallo Allerseits,


    dann mache ich doch mal den Anfang mit einem etwas ungewöhnlichen Workflow (um auch mal andere Wege aufzuzeigen)


    Variante: natürlich
    projectsforum.de/neu/index.php?attachment/1811/


    Variante: kräftiger Himmel
    projectsforum.de/neu/index.php?attachment/1812/


    Workflow

    HDR projects 4 prof.:
    - Belichtungsreihen einzeln bearbeitet
    - "normales" HDR mit Algorithmus "Durchschnitt"
    - kein Entrauschen in der HDR Vorbereitung, Bildausrichtung "maximal"
    - jeweils als 16-Bit Tiff gespeichert


    Photoshop
    - zu einem Panorama gestitcht, als 16-Bit Tiff gespeichert


    DENOISE projects professional
    - Panorama entrauscht mit der Automatik, als 16-Bit Tiff gespeichert


    HDR projects 4 professional
    - Tonemapping und gewogener SW-Punkt angewandt
    - den Optimierer aktiviert, Entrauschen und Schärfen dort deaktiviert
    - intelligenten Farbraum (SCA) aktiviert
    - Bild als 16-Bit Tiff gespeichert


    SHARPEN projects professional
    - leicht geschärft für die Skalierung
    - für die Variante "starker Himmel" ein wenig Dunst & Nebel reduziert


    Gesamte Zeit für die Bearbeitung: ca. 10 Minuten


    VG Michael

  • Hallo MiPi.


    das scheint der optimale Workflow zu sein.


    Ich hatte erst einzeln in Denoise geladen. Zoom ergab Bild 1: Lücken, also JPG Artefakte. Bei RAW kommt sowas nicht.


    Versucht man diese JPG Lücken völlig zu glätten mit zweimal Lücken auffüllen, jeweils unterschiedliche Werte, , kommt bei HDR Bild 2 heraus: großer Verlust an Details. Dein Workflow geht mit JPG Kompression besser um. Mit ignorieren :)


    Find ich super, die Bilder!


    Bei dir geistert allerdings in der Vergrößerung noch das Auto, links auf der Straße. Mit autom. Geisterkorrektur Sport gehts schnell weg - da es aber kein Sportbild ist, sondern nur kaum sichtbares Detail, hätte ich es lieber einzeln aus einem Bild rausgestanzt, um Detailverlust im ganzen Bild zu vermeiden. Hatte ich aber nicht geschaft, gab immer dunkle oder helle Flecken - das wäre noch zu üben!


    Zu mehr reicht bei mir leider die Zeit nicht mehr :)


    grüssli merlynn

  • Hallo merlYnn,


    Bei dir geistert allerdings in der Vergrößerung noch das Auto, links auf der Straße


    Ja, ich weiß - das hatte ich drin gelassen, weil die Geisterbildkorrektur mir hier zu stark eingreift. Manuelles Raus"tupfen" wäre natürlich möglich - in dem Falle würde ich es aber eher über die Sensorflecken Korrektur entfernen.


    Also so:
    projectsforum.de/neu/index.php?attachment/1821/


    VG Michael

  • Hallo,


    na dann folge ich mal MiPi und stelle Euch mein Bild vor.


    projectsforum.de/neu/index.php?attachment/1823/ Ups! Die Dateigröße geht gerade so hin!


    Hier noch eine etwas weichere Variante.
    projectsforum.de/neu/index.php?attachment/1825/


    Ich habe versucht so gut wie es geht den natürlichen Abendlook zu generieren. Ich muss sagen da hat Joghi uns eine sehr Anspruchsvolle Aufgabe gegeben. Darin sind einige Stolpersteine versteckt. 8-Bit Bilder, JPG Artefakte, für Iso 100 recht starkes Rauschen, Bilder die nicht Deckungsgleich sind (perspektivisch verdreht), autom. Weißabgleich war aktiv (der müsste bei einem Panorama eigentlich abgeschaltet werden). Aber für alle diese Stolpersteine, außer Stiching, hat Projects Werkzeuge um damit klar zu kommen und ein gutes Bild daraus zu bauen."


    Mein Workflow:
    Ich habe nur 3 Belichtungsreihen benutzt(-1, +1, +3 EV). Dort sind alle Informationen drin die man braucht.


    1. Zuerst mit DENOISE 3 Presets gebaut (EV-1, EV+1, EV+3) zum feinen Entrauschen der Bilder. Dann mit der Stapelverarbeitung die anderen 12 durch gejagt.
    Dauer ca. 10 Minuten


    2. Mit HDR4 ein Preset erstellt und dann damit die 5 HDR-Bilder gemacht. Hier eignet sich recht gut der uHDR Modus.
    Dauer ca. 8Minuten


    3. Stiching mit Photoshop. Das war recht schwierig, da die original JPG Bilder schon recht unterschiedlich sind durch den autom Weißabgleich. Musste immer wieder die Bilder mit HDR4 angleichen bis sie ungefähr passten. Vor allem die Horizontlinie wegen dem Bildversatz.
    Wer einen kostenlosen Sticher braucht: Hier von Microsoft ICE (super Teil sehr einfach zu Bedienen) oder OPENSOURCE Hugin. Hugin ist aber etwas komplizierter, dafür aber sehr flexiebel.
    Dauer ca. 2h.


    4. DENOISE
    Etwas nacharbeit
    Dauer ca. 5 Minuten


    5. Color 4
    Finish
    Dauer ca. 10 Minuen


    VG Markus

  • WOW!


    Hallo Markus,


    ein Stolperstein war ja auch: winzige Fahrzeuge, die man aber mit der Lupe suchen muss, dafür mit starken Geisterbildern. Diese brauchen die starke Korrektur "Sport", wofür man aber bei den Details IM GESAMTEN BILD etwas einbüßt. Manuell und lokal ginge es theoretisch auch mit Pinsel: aber sehr anspruchsvoll, wenn man ungeübt ist.


    Jetzt kann man sich entscheiden: Fahrzeuge als unwichtig rausschmeißen - wie MiPi - oder, wenn man wirklich ein großes Poster machen will, wo Joghi grundsätzlich Wert drauf legt: drinlassen, wie du es gemacht hast!


    Bei kleinerem Bild bringen diese Fahrzeue wirklich nix - als Poster sind Trecker und Auto, wie man in deinem Bild sieht, natürlich eine nette Zugabe! Kommt wieder drauf an, was man eigentlich machen will.


    Jetzt interessiert uns natürlich auch deine Geisterbildkorrektur.


    Ich tippe mal: Geisterkorrektur "Sport" - dann die Regler soweit geht zurückgeregelt. Das wäre das normale Procedere, bei deinem Zeitaufwand wahscheinlich.


    :) merlYnn

  • Toll, wir Ihr Euch reinhängt :thumbup: . Weiter so. Ich will mal einen kleinen Tipp geben, weil gerade MiPis Beiträge etwas arg brav ausgefallen sind und ich sehe, dass meine Bearbeitungen auch etwas mehr "Gas" beim ToneMapping haben. Haut rein! :D
    vg Joghi

  • Hallo Merlynn,


    ein Teil der Fahrzeuge wurde automatisch beim Stichen weg gemacht. Bei dem anderen Teil habe ich auf 2 Bilder (-1 und +3) mit der Kratzer und Sensorfehler-Korrektur entfernt. Das Mittlere Bild habe ich das Fahrzeug gelassen und dadurch wurde die Straße auch perfekt abgebildet. Später beim HDR noch etwas im Gewichte-Editor gepinselt und fertig.


    Später habe ich festgestellt, das die autom. Geisterbildkorrektur sehr gut Funktioniert, wenn man die Regler Intensität und Schärfe anpasst.


    VG Markus

  • Na gut dass ich nochmal nachgefragt habe :)


    Auf die Möglichkeit, bei einem Bild das Fahrzeug zu belassen, bei den anderen die Sensorkorrektur zu benutzen - bin ich noch gar nicht gekommen!


    Das gleiche Thema wird für mich noch interesssant, wenn ich mal Portraits mit HDR mache - ein Bild mit Person, die Belichtungsreihe ohne Person.


    grüssli merlYnn

  • Hallo Joghi,


    Ich will mal einen kleinen Tipp geben, weil gerade MiPis Beiträge etwas arg brav ausgefallen sind und ich sehe, dass meine Bearbeitungen auch etwas mehr "Gas" beim ToneMapping haben.


    Ich muss mich leider im Moment etwas zurückhalten mit den Bearbeitungen - der Schreibtisch ist aktuell so voll, dass ich das Fenster kaum noch sehen kann :-)


    VG Michael

  • Hallo Leute,


    so, wie sieht es aus? Kommen noch Bearbeitungen oder soll ich langsam mal abschließen? Würde vorschlagen bis zum Wochenende lassen wir es noch laufen. Oder habt Ihr alle keine Zeit wegen Fussball? :D


    vg Joghi

  • Hallo Joghi, ich habe schon Zeit, bin mir aber im Unklaren mit dem Arbeitsablauf. Da habe ich Verständnisschwierigkeiten. Vielleicht hab ich auch einen Aussetzer. Auch liegen mir nicht so die Panoraaufnahmen. Ich habe andere Schwerpunkte.


    Aber lasst Euch nicht entmutigen,!


    Ich glaube, bei dieser Reihe werde ich aussetzen.


    Gruß Hartmut

  • Hallo,


    musste am Wochenende wegen trauriger Familienangelegenheiten weg und bin die nächsten Tage kaum online.


    Ich gebe die Stafette an Markus weiter. Wann ich zu einer Auswertung/Bewertung komme, kann ich noch nicht sagen, sorry.


    vg Joghi