Pimp my Belichtungsreihe137

Im Rahmen der neuen Europäischen Datenschutzbestimmungen, haben auch wir unsere Datenschutzrichtlinie mit Wirkung zum 25. Mai 2018 für alle Besucher, Nutzer unserer Website aktualisiert. http://projectsforum.de/neu/index.php?datenschutzerklaerung/ Die Änderungen umfassen eine genauere Aufklärung darüber, wie wir deine Daten verwenden, einschließlich deiner Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten und deiner Rechte. Ab dem Stichtag unterliegt deine weitere Nutzung unseres Forums der neuen Datenschutzrichtlinie. Hast du Fragen dazu? Rufe uns einfach an unter 06461/989877, oder schreibe uns eine Nachricht an stefan@stefan-runkel-online.de Herzliche Grüße! Dein Projectsforum-Team
  • Hallo Allerseits,


    per WhatsApp erhielt ich ein Bild.Dieses faszinierte mich außergewöhnlich.

    Wer kann mir Tipps und Hinweise geben,solche ähnlichen Bilder mit unseren Programmen zu erstellen.

    Für unsere http://www.museumsgalerie-online.de wäre es eine tolle Bereicherung.

    Wer Bilder von Collagen mit beliebten Kinderfiguren sehen möchte,schaue bitte unter FOTO nach.

    Danke im Voraus.


    VG Fred

  • Hallo Fred,


    wenn ich das Bild richtig optisch analysiere, ist das mit dem Programm "Neon" gemacht:

    Im Franzis Shop findest du das Programm hier: https://www.franzis.de/fotogra…ilationen/neon-3.0-cd-rom


    Wenn du das mit einem der projects Programm in diesem Stil machen möchtest würde ich folgende Effekte in Erwägung ziehen:

    - Gauß-Weichzeichnung, evtl. mit einer Maskierung in glatten Bereichen

    - Glatten Bereiche abdunkeln, z.B. über dynamische Helligkeit maskiert auf glatten Bereichen

    - Lichtzeichnung (COLOR projects 6)


    Ich habe hier in einer Minute schnell etwas zusammengeklickt für COLOR projects 6 professional:

    (Das hält natürlich nicht dem NEON Programm stand)


    Preset hier herunterladen und entpacken: COLOR 6 Konturen.zip



    Ist natürlich nicht der gleiche Look, aber eine gute Basis um in COLOR projects 6 etwas zu experimentieren.


    VG Michael


    PS: Evtl. hilft auch der Effekt "Kirlian Weichzeichnung" oder "Kirlian Leuchten" weiter

  • Hallo Michael,beim Experimentieren kam mir noch ein Gedanke zur Katze.

    Könnten die schönen blauen Augen bis zum Schluß unbearbeitet bleiben.

    Also ein Regler"Maskierung Orginal" für alle möglichen Varianten,um bestimmte Teile im Orginal zu erhalten.

    Du möchtest doch immer neue Anregungen für künftige Programme.


    VG Fred

  • Hallo Fred,

    Also ein Regler"Maskierung Orginal" für alle möglichen Varianten,um bestimmte Teile im Orginal zu erhalten.

    Du möchtest doch immer neue Anregungen für künftige Programme.

    das könnte man mit 3 Varianten aktuell schon machen:

    - Effekt: Maskierung - Farbton

    - Selektives Zeichnen - Originalbild einblenden

    - Selektive Bearbeitung direkt im Effekt


    Aber ja, ein Regler "Maskierung Original" ist machbar - die Frage ist, was dieser dann maskieren soll "Blau, Rot, Grün, Details, Glatte Bereiche,..."? Man sieht die Auswahl wird hier schwer fallen :-)


    Vg Michael

  • PS:

    Der Effekt den man bei der Katze aus dem Programm "Neon" sieht, ist einem Kirlian-Leuchten technisch gesehen nicht unähnlich.


    Das funktioniert in etwa so:

    - man ermittelt die Stärke der Details für jeden Bildpunkt

    - dann ermittelt man den Helligkeitsgradienten für jeden Bildpunkt - das ist die Richtung in der es um diesen Pixel herum heller wird

    - in der Gradientenrichtung zeichnet man nun pro Pixel eine Linie mit der Länge der Detailstärke

    - diese Linien die sich auf dem ganzen Bild übereinander addieren ergeben dann diesen "Linieneffekt"

  • Bei Akvis - sowie den meisten Programmen, die SW Bilder färben - muss man beachten, dass Angebote sich meist auf die nicht-komerzielle Lizenzen beziehen, wobei kommerzielle Lizenzen dann viel teurer sind. Diese Unterscheidung finde ich ärgerlich - und ich habe schon Produkte wieder umgetauscht, wo das zunächst nicht eindeutig hervorging bei Zweitverkäufern, und ich das erst beim Installieren gemerkt habe.


    Wenn man nicht weiß, ob man seine Bilder nicht doch mal komerziell nutzen will - ich finde, ein Gemisch aus kommerziellen und nicht kommerziellen Lizenzen in meinem Programmpark ein NoGo - wer soll da denn da im Falle eines Falles noch durchblicken.


    Auf solche Programme verzichte ich daher aus Prinzip, meist ist mir auch die kommerzielle Lizenz viel zu teuer dafür, dass es nur Spezialeffekte sind.


    Wie es die Projects Programme handhaben - auch andere Programme - finde ich dagegen sympatisch. Da habe ich einfach kein Durcheinander mit den Lizenzen und brauche mir niemals einen Kopp darum zu machen.


    gerüssli merlYnn.