Falsche Voreinstellung ???

Im Rahmen der neuen Europäischen Datenschutzbestimmungen, haben auch wir unsere Datenschutzrichtlinie mit Wirkung zum 25. Mai 2018 für alle Besucher, Nutzer unserer Website aktualisiert. http://projectsforum.de/neu/index.php?datenschutzerklaerung/ Die Änderungen umfassen eine genauere Aufklärung darüber, wie wir deine Daten verwenden, einschließlich deiner Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten und deiner Rechte. Ab dem Stichtag unterliegt deine weitere Nutzung unseres Forums der neuen Datenschutzrichtlinie. Hast du Fragen dazu? Rufe uns einfach an unter 06461/989877, oder schreibe uns eine Nachricht an stefan@stefan-runkel-online.de Herzliche Grüße! Dein Projectsforum-Team
  • Seit Tagen bemühe ich mich, einen vernünftigen Stack zu erzeugen. Stets sind Halos auf dem Bild, wo ich diese nicht vermute. Insgesamt gefallen mir die Stacks nicht, und ich habe mir dann eine andere Demoversion eines anderen Herstellers installiert. Auch hier habe ich den Stack nur eingelesen, keine weitere Nachbehandlung und das Ergebnis gefällt mir besser.




    Das erste Bild ist von Focus projects 4 prof,,das andere von einem anderen Tool, und hat weniger Halos, auch der Hintergrund hat diese Farbe.


    Mir scheint, dass irgendein Parameter mein Stack erzeugen falsch eingestellt ist.

    (der Käfer lebt schon Jahre nicht mehr).

    Falls jemand eine Idee hat bitte schreiben.


    Achim

  • Hallo Achim,

    Seit Tagen bemühe ich mich, einen vernünftigen Stack zu erzeugen. Stets sind Halos auf dem Bild, wo ich diese nicht vermute. Insgesamt gefallen mir die Stacks nicht, und ich habe mir dann eine andere Demoversion eines anderen Herstellers installiert. Auch hier habe ich den Stack nur eingelesen, keine weitere Nachbehandlung und das Ergebnis gefällt mir besser.

    interessante Stacks die ich mir gern ansehe, sobald die hochgeladen sind :-)


    Eine Sache die mir sofort ins Auge fällt ist die höhere Brillanz in den Bildern rechts, die auch einen wesentlichen Teil der Optik ausmachen. Ich vermute das andere Programm ist Helicon Focus - sieht zumindest sehr danach aus ;-)


    Ein paar Dinge würde ich aus dem stehgreif empfehlen:

    -> Glättung im Algorithmus auf 1-2% stellen, reduziert Halos bzw. macht deren Ausdehnung kleiner

    -> evtl. den Focus Boost abschalten, das kann auch hilfreich sein um Doppler zu vermeiden

    -> im RAW Modul die Bilder entwickeln, das kann durch mehr Brillanz/Kontrast zu besseren Stacking Ergebnissen führen


    VG Michael

  • Hallo,

    anbei der Link für die beiden Stacks


    https://www.dropbox.com/sh/web…6P_Qby6ifM9RIQTdt7Aa?dl=0


    Ich wollte auch das Focus Projekt mit hochladen, dafür reicht der Speicher in der Dropbox aber nicht.


    Ggf. muss ich einen Stack löschen und dann das Projekt hochladen.;)


    Gruss

    Achim

    Edited once, last by fresh_diver: Hallo Michael, kann es sein, das Focus4 das RAW Format der Panasonic G9 noch nicht verarbeitet? Bei den anderen Projects Programmen hat das immer funktioniert. Sowie ich Zeit habe, werde ich noch einen Stack mit RAW und JPG schiessen. ().

  • Hallo Achim,


    Bingo, die fehlende RAW Entwicklung für die Kamera war es.

    Super, freut mich zu hören, dass du es gefunden hast :-)


    kann ich von HDRprojects 8 die RAW Entwicklung nach Focus4 übertragen?

    Eigentlich geht es nicht, aber es gibt einen kleinen Trick den man anwenden kann - und zwar:


    (1) Du entwickelst die RAW Bilder in HDR 8 so wie du sie haben möchtest

    (2) Dann klickst du auf "Belichtungsreihe exportieren" oben in der Leiste

    (3) Nun wählst du "Tif 8-Bit" -> das ist wichtig, weil die exportierte Belichtungsreihe Tif Bilder mit Alpha kanal sind, die 16-Bit Varianten können von FOCUS projects 4 nicht geladen werden, sondern nur die 8-Bit Versionen (mit aktuellen projects Programmen können auch die 16-Bit Versionen geladen werden)

    (4) Bei der Nachfrage nach dem Exportprogramm drückst du auf abbrechen

    (5) Nun liegen die in (3) gespeicherten und entwickelten Bilder in dem Ordner den du in (3) angegeben hast - von hier kannst du diese Bilder in FOCUS projects 4 einladen (8-Bit ist hier für Focus Stacking in Ordnung, da die Bilder ja entwickelt sind)


    Die neuen Funktionen im HDR 8 RAW-Modul werden natürlich auch in FOCUS projects 5 enthalten sein :-)


    VG Michael

  • Hallo Achim,


    immer gern!


    Gerade im Focus Stacking kann es immer mal passieren, dass ein Stack in dem einen Programm besser aussieht als in einem anderen Programm.


    Ich hatte das während der Entwicklung immer wieder, das bestimmte Stacks zum Beispiel in Helicon oder PS einfach besser aussahen - das liegt daran, dass Focus Stacking auf einer mathematischen Annahme des Entwicklers basiert für die es keine einheitliche Regelung gibt:

    -> "Wie hoch ist die Bildschärfe eines einzelnen Pixel?"


    Und je nachdem was der Entwickler hier für eine Formel erstellt, sind die Ergebnisse unterschiedlich - deswegen hat FOCUS projects auch zahlreiche unterschiedliche Algorithmen.


    VG Michael

  • Hallo Michael,

    Also, wenn ich die richtigen Formate einlese, dann ist da kein nennenswerter Unterschied zwischen Focus projects und Helicon (ist auch schon wieder gelöscht:)).


    Mit der RAW Entwicklung von HDR8 habe ich mich falsch ausgedrückt, ich hatte gemeint, ob es eine Systemdatei gibt, die ich von HDR nach Focus 4 kopieren kann, sodaß ich die RW2 Dateien von der Panasonic G9 auch in Focus 4 einlesen kann.

    Ansonsten lasse ich das über die Stapelverarbeitung von Silkypix laufen, das geht auch zügig. Gerade beim Focusstacking kommen ja viele Bilder zusammen.


    Gruss

    Achim

  • Hallo Achim,

    Mit der RAW Entwicklung von HDR8 habe ich mich falsch ausgedrückt, ich hatte gemeint, ob es eine Systemdatei gibt, die ich von HDR nach Focus 4 kopieren kann, sodaß ich die RW2 Dateien von der Panasonic G9 auch in Focus 4 einlesen kann.

    ja, du könntest die "FreeImage.dll" vom Installationspfad in HDR projects 8 in den Installationspfad von FOCUS projects 4 kopieren.


    Ich habe hier allerdings die neueste Library Version angehängt (für Windows 64-Bit): Windows 64-Bit FreeImage Lib.zip


    Diese Version kann auch die neuen .cr3 Formate zum großen Teil einlesen - diese "FreeImage.dll" kannst du in alle deine projects Programme hineinkopieren und die vorhandene überschreiben, um die aktuellen Formate einlesen zu können.


    VG Michael

  • So ist es Achim .. ich hab auch mal Fokus 4 installiert und deinen Stack probiert hat auch das helle Ergebnis gebracht ohne das ich die FreeImage.dll installiert hatte.

    Allerdings funktionierte das auch sofort mit den rw2 Bildern meiner G9 das habe ich zuerst getestet. Wunderwerke der Technik ;)

    VG Klaus

  • schönen Dank für die Übermittlung. Mit dieser Version habe ich auch gleich die RAW Datei von der Nikon P950 mit erledigt :) :)

    Freut mich, dass ich helfen konnte :-)

    Diese FreeImage.dll könnt Ihr in die projects Produkte und auch die Accelerated Vision Produkte (LUT, DIVE, ZOOM) hineinkopieren und damit die aktuellen RAW Formate lauffähig machen.

    (z.B. das CR3 Format der neuen Canon Kameras -> Achtung: Das "lossy RAW" (cRAW) klappt noch nicht)


    VG Michael