Test RAW Library für Windows (.cr3)

Im Rahmen der neuen Europäischen Datenschutzbestimmungen, haben auch wir unsere Datenschutzrichtlinie mit Wirkung zum 25. Mai 2018 für alle Besucher, Nutzer unserer Website aktualisiert. http://projectsforum.de/neu/index.php?datenschutzerklaerung/ Die Änderungen umfassen eine genauere Aufklärung darüber, wie wir deine Daten verwenden, einschließlich deiner Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten und deiner Rechte. Ab dem Stichtag unterliegt deine weitere Nutzung unseres Forums der neuen Datenschutzrichtlinie. Hast du Fragen dazu? Rufe uns einfach an unter 06461/989877, oder schreibe uns eine Nachricht an stefan@stefan-runkel-online.de Herzliche Grüße! Dein Projectsforum-Team
  • Hallo Zusammen,


    wir haben eine neue Test-RAW-Library zusammengebaut, die Ihr gern ausprobieren könnt:

    210119_Versionen_FreeImage_DLL_Win.zip


    In diesem .zip befindet sich jeweils eine FreeImage.dll für Windows 32-Bit und Windows 64-Bit

    Diese könnt Ihr entpacken und dann in Euren installierten projects-Produkten ersetzen - danach das Programm einfach neu starten und die Library ist aktiv.


    Damit sollte ihr Zugriff auf die folgenden neuen Kameramodelle und Formate bekommen (siehe unten)


    VG Michael


    -> Canon CR3

    -> Panasonic 14-bit

    -> Fujifilm compressed/16bit


    Canon:

    PowerShot G5 X Mark II, G7 X Mark III, SX70 HS, EOS R, EOS RP, EOS 90D, EOS 250D, EOS M6 Mark II, EOS M50, EOS M200, EOS 1DX Mark III (lossless)


    DJI:

    Mavic Air, Air2, Osmo Action


    FujiFilm:

    GFX 100, X-A7, X-Pro3, X100V, X-T4 (uncompressed/lossless compressed), X-T200


    GoPro:

    Fusion, HERO5, HERO6, HERO7, HERO8


    Hasselblad:

    L1D-20c, X1D II 50C


    Leica:

    D-LUX7, Q-P, Q2, V-LUX5, C-Lux / CAM-DC25, SL2, M10 Monochrom


    Nikon:

    D780, Z50, P950


    Olympus:

    TG-6, E-M5 Mark III, E-PL10, E-M1 Mark III,


    Panasonic:

    DC-FZ1000 II, DC-G90, DC-S1, DC-S1R, DC-S1H, DC-TZ95


    PhaseOne:

    IQ4 150MP


    Ricoh:

    GR III


    Sony:

    A7R IV, A9 II, ILCE-6100, ILCE-6600, RX0 II, RX100 VII


    Zenit:

    M

  • Danke Michael.

    Aber mal nachgefragt.

    Ich besitze eine Panasonic FZ1000-2 und fotografiere im RAW.


    -> Zugriff auf -> Panasonic 14-bit

    -> Panasonic: DC-FZ1000 II, DC-G90, DC-S1, DC-S1R, DC-S1H, DC-TZ95


    Bedeutet es, das z.Z. bei mir bis jetzt weniger als 14-bit in den Programmen zur Verrechnung stehen?

    Könnte ich in den Programmen irgendwo erkennen, mit welche Auflösung gerade gerechnet wird?

    Bedeutet es auch,`das in den nächsten Programversionen das dann automatisch eingearbeitet sein wird?

    LG Berthold.

  • Hallo Berthold,


    mal schauen, ob ich auf alle Fragen eine Antwort habe :-)

    Bedeutet es, das z.Z. bei mir bis jetzt weniger als 14-bit in den Programmen zur Verrechnung stehen?

    Nein, das bedeutet es nicht - jede aktuelle Kamera hat mehrere unterschiedliche RAW Formate, z.B. 16-Bit uncompressed, 14-Bit compressed, dng, usw.

    Das sogenannte "native 14-Bit Format" wird nun zusätzlich unterstützt.


    Könnte ich in den Programmen irgendwo erkennen, mit welche Auflösung gerade gerechnet wird?

    Die Auflösung (Berechnungstiefe) kannst nicht erkennen, da alle projects Programme Bilder grundsätzlich in 16-Bit Genauigkeit speichern (HDR Bilder in 32-Bit) und die Berechnungen alle mindestens mit 32-Bit (ultra HDR und Focus Fusion mit 64-Bit) durchgeführt werden.


    Bedeutet es auch,`das in den nächsten Programversionen das dann automatisch eingearbeitet sein wird?

    Ja, sollte sich diese .dll als "stabil" im Dauertest (mind. 6 Wochen) erweisen, wird diese in alle kommenden Produkte eingepflegt.


    Vg Michael