Pimp my Belichtungsreihe 128

Im Rahmen der neuen Europäischen Datenschutzbestimmungen, haben auch wir unsere Datenschutzrichtlinie mit Wirkung zum 25. Mai 2018 für alle Besucher, Nutzer unserer Website aktualisiert. http://projectsforum.de/neu/index.php?datenschutzerklaerung/ Die Änderungen umfassen eine genauere Aufklärung darüber, wie wir deine Daten verwenden, einschließlich deiner Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten und deiner Rechte. Ab dem Stichtag unterliegt deine weitere Nutzung unseres Forums der neuen Datenschutzrichtlinie. Hast du Fragen dazu? Rufe uns einfach an unter 06461/989877, oder schreibe uns eine Nachricht an stefan@stefan-runkel-online.de Herzliche Grüße! Dein Projectsforum-Team
  • Hallo,

    hier die neue Belichtungsreihe:

    Hierbei handelt es sich um die Aussenaufnahme eines alten Industriemuseums im Harz.

    Links sind einige Exponate und die Reste einer alten Schmiede zu sehen, Achtung, der Schornstein ist schief. Im Hintergrund das ehemalige Carlswerk, dass bis in die 90er Jahr produziert hat. Hier kann man den ganzen Tag mit Fotografieren zubringen.


    Hier die Belichtungsreihe:

    RAW: https://www.dropbox.com/sh/y4e…-K-vZqjWZn0F5kP66kma?dl=0


    JPG: https://www.dropbox.com/sh/wx1…TakHglB2mh_uxSM0iL6a?dl=0


    Dieses triste Foto sollte so aufgepimpt werden, dass es als Bestandteil eines Werbeprospektes benutzt werden könnte.

    Alles ist erlaubt, viel Spass


    Achim

  • Hallo Achim,sollte für einen Werbeprospekt nicht der komplette Schornstein auf dem Bilde sein und die Person rechts außen weg?

    Hallo Jürgen,

    du hast ja recht, aber im RAW Format ist der Schornstein ganz drauf, ansonsten heißt die Reihe ja : Mach was draus....



    Hallo Klaus,


    ich hatte erst die Wassermühle reingestellt, bis ich drauf aufmerksam gemacht wurde, dass wir diese Reihe schon hatten, da habe ich umgehend gelöscht und dann diese Reihe reingestellt.


    Falls diese Änderung an einigen vorbeigegangen ist, tuts mir leid:(.


    Achim

  • So nun geht es los; einer muss den Anfang machen.

    Da ja nun wieder alle Bearbeitungsmöglichkeiten erlaubt und keinerlei Vorgaben

    gegeben sind, möchte ich auch wieder mitmachen.

    Mit HDR begonnen, dann Denoise, dann DXO Lab, mit DXO ViewPoint gerichtet und mit FastStone beendet.

    Zum Schluss mit Sharpen geschärft.

    Viele Grüße


    Distel

  • Hallo Zusammen,


    der neue Rechner ist zusammengebaut - da musste ich doch gleich mal die aktuelle Pimp Aufgabe ausprobieren :-)


    Hier mein Beitrag:

    Vielleicht könnte ein Slogan dazu so lauten:

    Egal ob Vintage-Liebhaber, das geheimnisvolle oder doch eher die Märchenwelt ...bei uns kommt jeder auf seine Kosten!


    Workflow:

    - Belichtungsreihe in HDR 7 professional geladen und im RAW Modul etwas die Perspektive korrigiert (bewusst nicht ganz gerade)


    - Nun nur Bild 5 der Belichtungsreihe aktiviert und im Selektiven Zeichnen mit der Funktion "Maske aus Helligkeit erzeugen" den weißen Himmel (der in Bild bereits komplett weiß ist) selektiert und im Composing einen neuen Himmel eingesetzt


    - Wieder alle Bilder der Belichtungsreihe aktiviert und im Optimierungs-Assistent etwas Klarheit hinzugefügt, alles andere im Programm auf Standardwerten gelassen (HDR Algorithmus Entropie, Ultra HDR, Preset Natürlich ausgewogen)


    - Das Bild gespeichert und mit PaintShopPro 7 den Herren aus dem Foto montiert


    - Nun das Bild in EMOTION projects professional exportiert (ja, ist etwas geschummelt, das Premieren Webinar ist erst am 27.02.2020)


    - Hier mit je einem Klick die 3 Bildstimmungen erzeugt und gespeichert


    - Eine Collage in Paint Shop Pro 7 erzeugt


    VG Michael

  • Da dies ein zu Werbezwecken benutzt werden soll, habe ich mal den Fotofreund und sein Fototasche gelassen. Sonst hätte man ja schon beim Knipsen daran denken können. Oder die Idee kam erst später.


    Dieses Motiv schreit ja noch Lost Places bzw. Old-Stile.

    Hab in HDR-Projects ein LostPlaces Preset "verwurstet".

    Das Bild doch leicht gedreht obwohl ich so richtig keine "Masterkante" gefunden habe.

    Das Bild dann zu Denoise um zb. auch die Hotpixel zu entfernen.

    In Sharpen geschärft und noch etwas an der Farbbalance gedreht, etwas beschnitten und in PS auf Forumsgröße geschrumpft.


    Gruß Maikco


    PS: wieder ein toller Tip von MiPi, im mittleren Bild den Himmel als Maske speichern, Klasse. Da würde ich den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen.


  • Hallo,

    kommen wir zur Auswertung. Hier mein Entwurf:

    - in HDR projects die Reihe entwickelt, die Ausrichtung leicht angepasst, Spitzlichter leicht erhöht. In der selektiven Bearbeitung die Helligkeit im Bereich des Torbogens leicht erhöht.

    - in Corel Paintshop Pro die Person und die Tasche entfernt

    - in Color projects die Wolken getauscht und den Rasen etwas mehr grün gegeben

    . in Nature projects die graue Stimmung durch etwas Sonnenstimmung getauscht



    hier meine subjektive Auswertung:


    Auswertung Distel: störende Person und Tasche entfernt, eine düstere Bildstimmung gut erzeugt, alle Details gut rausgearbeitet. Den Torbogen etwas zu dunkel gelassen.

    Michael: störende Person entfernt, Himmel getauscht, drei unterschiedliche Entwürfe mit wenigen Klicks. Da sieht man die Stärken von Emotion projects. Wird das die Zukunft?

    Maikco: hier gefällt mir besonders die farbliche Stimmung, passt gut zum Motiv. Alle Details gut rausgearbeitet, auch im Torbogen.

    Distel : auch die Geisterstunde passt zum Motiv - Spass muss sein-


    Den Staffelstab reiche ich weiter an Maikco


    Gruss

    Achim

  • Hallo Achim,


    vielen Dank für die Auswertung und Gratulation an Maikco :-)

    Rasen etwas mehr grün gegeben

    Wenn du einen gelblichen Rasen hast und den etwas grüner bekommen möchtest, versuch einmal die "Rote Augen Korrektur" im Selektiven Zeichnen auf dem Rasen.

    Das klingt im ersten Moment ziemlich unsinnig, funktioniert aber sehr gut - die Rote Augen Korrektur reduziert den Rotanteil an den Stellen wo man zeichnet, von einem gelben trockenen Rasen bleibt dann nur noch das "Grün" über.


    VG Michael

  • Oha, da bin ich aber überrascht.

    Danke für den Staffelstab dann mache ich mich mal auf die Suche nach einer neuen Reihe.


    Das klingt im ersten Moment ziemlich unsinnig, funktioniert aber sehr gut - die Rote Augen Korrektur reduziert den Rotanteil an den Stellen wo man zeichnet, von einem gelben trockenen Rasen bleibt dann nur noch das "Grün" über.

    Hihi, gerade ausprobiert. Erstaunlich wie man so manche Werkzeuge "missbrauchen" kann.

    In den 80-er hätte man dazu "MacGyverismus" gesagt, das Wort kann man googeln.


    Zum Wochenende werde ich etwas Neues gefunden haben.


    Gruß Maikco