Webinar vom 8.01.2020

Im Rahmen der neuen Europäischen Datenschutzbestimmungen, haben auch wir unsere Datenschutzrichtlinie mit Wirkung zum 25. Mai 2018 für alle Besucher, Nutzer unserer Website aktualisiert. http://projectsforum.de/neu/index.php?datenschutzerklaerung/ Die Änderungen umfassen eine genauere Aufklärung darüber, wie wir deine Daten verwenden, einschließlich deiner Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten und deiner Rechte. Ab dem Stichtag unterliegt deine weitere Nutzung unseres Forums der neuen Datenschutzrichtlinie. Hast du Fragen dazu? Rufe uns einfach an unter 06461/989877, oder schreibe uns eine Nachricht an stefan@stefan-runkel-online.de Herzliche Grüße! Dein Projectsforum-Team
  • Hallo,


    ich bekomme schon seit über einem Jahr keine Mails von Franzis mehr. Habe mich ab- und angemeldet. Ohne Wirkung. Habe mich sogar unter einer bis dato nicht benutztenen Mailadresse bei Franzis registriert. Ohne jeglichen Erfolg.

    Ich komme inzwischen ganz gut ohne E-Mails von Franzis aus. Was Webinare angeht informiere ich mich auf der Internetseite:

    https://www.franzis-webinare.de/webinare

    Das hat bisher gut funktioniert.


    LG

    Hans

  • Hallo Zusammen,

    Warum wirkt diese Maskierung nur bei den Wolkenrändern und nicht auch bei anderen Details, z.B. im Gras?

    An sich hätte man doch alle Details damit maskiert?

    die Maskierung wirkt natürlich auch auf die Details - man kann das auch sehen, wenn man sich die Maske anzeigen lässt.


    Im konkreten Beispiel im Webinar war allerdings der einzige glatte Bereich im Himmel, deswegen war die Wirkung dort gut zu erkennen - wir haben ja im Webinar mit Maskierung - Details dafür gesorgt, dass der Effekt nicht in glatten Bereichen wirkt.


    Das ist auf jeden Fall die richtige Adresse, wenn es um Webinare geht.


    ich bekomme immer am Sonntag einen Newsletter mit den aktuellen Webinaren - und ja, ich trage mich genauso in die Liste ein, wie ihr auch - also kein Sonderstatus :-)


    VG Michael

  • @Michael:

    Darfst Du die Liste der kommenden Seminare . soweit es die Projects-Reihe betrifft - hiet posten? Auch umabhängig davon, ob Du oder jemand anders das Seminar abhält?


    Für FocusProjects am Sonntag habe ich auf jeden Fall angemeldet, Danke an hwl für den Link.


    Gruß

    Jürgen

  • Hallo Jürgen,

    Darfst Du die Liste der kommenden Seminare . soweit es die Projects-Reihe betrifft - hiet posten? Auch umabhängig davon, ob Du oder jemand anders das Seminar abhält?

    meine eigenen Termine kann ich hier gern posten - die anderen Termine, z.B. von Thomas, hole ich mir selbst auch von https://www.franzis-webinare.de/webinare


    Mein nächstes Webinar ist am 29.Januar 2020, 17Uhr - BLACK & WHITE projects - Monochrome Bildwelten

    https://www.franzis-webinare.d…n-in-black-white-projects


    VG Michael

  • Hallo in die Runde,


    Kennt jemand eine Möglichkeit, wie man sich auf einem Mac die Webinare herunterladen kann?

    Ich habe die Befürchtung, dass die nach jedem Webinar mitgeschickten Links zur Aufzeichnung irgendwann nicht mehr aktiv sein könnten.

    Danke und Grüße

    Jens

  • So, das hat dann jetzt alles problemlos geklappt, musste erst mal Firefox runterladen, dann den Video-Downloadhelper, und nach einiger Zeit hatte ich die komplettierte Webinarsammlung auf der Festplatte. Danke nochmals für den Hinweis an Klaus.
    Das Webinar von Michael vom 18.12. „Bildbearbeitung mit der gesamten Projects Produktfamilie“ habe ich dann gleich noch mal angesehen, und mich an einigen Fotos aus dem Urlaub im Jahr 2013 versucht. Das hat richtig Spaß gemacht, und mich als Anfänger motiviert.

    Mögen noch viele so verregnete Sonntage wie heute kommen😀, dann hat man endlich auch mal Zeit dafür.

    Grüße

    Jens

  • Was ich mir wünsche ist ein Wechsel zu neuen Beispielbildern. Wenn man öfters mal an den Webinaren teilnimmt fällt das auf. Interessant wäre es auch mal an die Grenzen der Tools zu gehen (z.B. CUTOUT) mit schwierigen Bildern, wo man viel mit den Matting-Werkzeugen arbeiten muss. (eventuell auch mal ein spezielles CUTOUT-Webinar dazu. Es sollte möglichst herausgearbeitet werden, warum soll ich für Freistellarbeiten ein eine Spezialisten wie CUTOUT nutzen, welche Vorteile bringt das gegenüber der Nutzung von Adobe Photoshop, das ja auch interessante und neue Auswahlwerkzeuge hat. Vielleicht hat Michael Piepgras eine schlüssige Antwort darauf.


    Grüße aus Erfurt


    Michael Blau

  • Hallo Michael,

    Was ich mir wünsche ist ein Wechsel zu neuen Beispielbildern. Wenn man öfters mal an den Webinaren teilnimmt fällt das auf. Interessant wäre es auch mal an die Grenzen der Tools zu gehen (z.B. CUTOUT) mit schwierigen Bildern, wo man viel mit den Matting-Werkzeugen arbeiten muss. (eventuell auch mal ein spezielles CUTOUT-Webinar dazu. Es sollte möglichst herausgearbeitet werden, warum soll ich für Freistellarbeiten ein eine Spezialisten wie CUTOUT nutzen, welche Vorteile bringt das gegenüber der Nutzung von Adobe Photoshop, das ja auch interessante und neue Auswahlwerkzeuge hat. Vielleicht hat Michael Piepgras eine schlüssige Antwort darauf.

    leider kann ich zu CUTOUT nicht sehr viel beitragen, da ich dieses Programm nicht entwickle.


    Ich bin als leitender Programmierer für die "projects" Produkte verantwortlich, also zum Beispiel: HDR projects 7, FOCUS projects 4, SHARPEN projects 3, DENOISE projects 3, NEAT pro.... usw.

    Über diese Programme kann ich Dir (so glaube ich) nahezu alles erzählen, da ich hier jedes Verfahren selbst entwickelt habe.


    Ganz allgemein:

    Vergleichende Webinare sind immer etwas schwierig, da man hier sehr genau aufpassen muss, was man über ein anderes Produkt ("Vorteile gegenüber Photoshop") überhaupt sagen darf, aber grundsätzlich bin ich auf Deiner Seite was "Expertenwebinare" angeht.


    Auch neue Bilder sind natürlich wünschenswert und hier würde ich gern einen Aufruf an alle starten:

    -> Wenn ihr Bilder habt die Ihr in Webinaren sehen wollt, dann lasst uns die gern zukommen :-)


    Wie gesagt, bei CUTOUT kann ich leider nicht helfen, aber ich gebe das gern weiter - alternativ gibt es auch eine Emailadresse im Verlag für die Webinarabteilung: webinare@franzis.de


    VG Michael