Pimp My Belichtungsreihe 125

Im Rahmen der neuen Europäischen Datenschutzbestimmungen, haben auch wir unsere Datenschutzrichtlinie mit Wirkung zum 25. Mai 2018 für alle Besucher, Nutzer unserer Website aktualisiert. http://projectsforum.de/neu/index.php?datenschutzerklaerung/ Die Änderungen umfassen eine genauere Aufklärung darüber, wie wir deine Daten verwenden, einschließlich deiner Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten und deiner Rechte. Ab dem Stichtag unterliegt deine weitere Nutzung unseres Forums der neuen Datenschutzrichtlinie. Hast du Fragen dazu? Rufe uns einfach an unter 06461/989877, oder schreibe uns eine Nachricht an stefan@stefan-runkel-online.de Herzliche Grüße! Dein Projectsforum-Team
  • Wie angekündigt, hier die Auswertung:


    Maikco: Bild 1 - eine sehr überzeugende, natürliche Darstellung. Hier stimmt die Farbsättigung!

    Bild 2: Mehr die Farben betont, gemäldeartiger, dramatischer. Beim Rasengrün ganz vorne rechts noch etwas die Leuchtkraft herausnehmen, das wird sonst dort zu unnatürlich.


    Hartmut_1: So hatte ich mir das mit dem Orange der Bäume vorgestellt! Aber Vorsicht beim Aufhellen von dunkeln Teilen des Motivs durch Tonemapping: die dunkle blaue Stunde aufgehellt, erzeugt rechts unten einen blauen Rasen. Dann muss bei Aufhellung auch die Sättigung verringert werden - der gelbliche Rasen im unteren Bildteil hat zu viel Farbleuchtkraft. Der hellere Teil des Himmels (Bildmitte) wirkt etwas zu grünlich. Im insgesamt gefällt mir aber die Interpretation!


    Privfoto2: eine sehr gesättigte, dramatische Interpretation, mehr gemäldeartig. Auch hier: mit der Sättigung (Rasen) aufpassen!


    Jede Ausarbeitung hier hat für mich eine ganz eigene Richtung - da kann man schwer von "richtig" oder "falsch" reden. Gefallen tut mir ein jedes, auf seine Weise. Ich gebe daher den Staffelstab mal an die gemäldeartige Interpretation von Privfoto2 weiter.


    ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


    Fazit: Hier, wie auch oft schon in früheren Reihen, nehme ich Farb - und besonders Farbsättigungsprobleme wahr. Farbsättigung und Leuchtkraft erscheinen in bestimmten Bildteilen als zu hoch. Grund mag eine starke Aufhellung dunkler Bild-Bereiche sein.


    1) Schatten, die "Farbe" Schwarz - haben ja auch einen Farbton, der aber kaum wahrgenommen wird. Helle ich Schatten stark auf, tritt dieser Farbton mehr in Erscheinung - und es kann sein, dass er nicht mehr passt. Paradebeispiel hier ist der Rasen rechts unten, der in dunkler blauer Stunde versinkt - da passt das - aber wenn man diesen Bildteil zu stark aufhellt, erhält man einen unmotivierten blauen Rasen.


    2) Helle Farben haben naturgemäß weniger Sättigung als "kräftigere" dunkle Farben. Helle ich Bildteile stark auf, durch Belichtungsregler, oder aber auch durch Tonemapping - muss ich dort auch die Sättigung zurückfahren. Sonst erhalte ich "quietschige" Farben mit zu hoher Farbleuchtkraft.


    Bei all diesen Problemzonen hilft z.B. der Filter "Farbton korrigieren" aus Color Projects. Mit der Pipette nimmt man eine "Probe" der Problemfarbe auf - und berichtigt es, Hier kann man sogar einen Filter für die Himmelsfarbe nehmen - einen Fiter für das gelb-orange der Bäume - einen Filter für den Rasen und einen Filter für den zu blauen Rasen - und so kann man nur mit "Farbton korrrigieren" aus Color Projects zum Schluss nochmal das ganze Bild farblich abstimmen. Das wäre eine Möglichkeit von vielen, die funktioniert. Wer Lust hat, kann es ja mal an diesen Bildern ausprobieren.


    grüssli merlYnn

  • Hallo merlYnn,


    vielen Dank für die detailreiche Auswertung und Gratulation an den Gewinner!


    (Sorry nochmal, dass ich es aktuell nicht schaffe teilzunehmen... aber das wird sich bestimmt auch wieder ändern :-) )


    Den Hinweis mit "Farbton korrigieren" finde ich sehr gut, mit dem Effekt kann man wirklich sehr viel machen.


    VG Michael