HARZliche Grüße

Im Rahmen der neuen Europäischen Datenschutzbestimmungen, haben auch wir unsere Datenschutzrichtlinie mit Wirkung zum 25. Mai 2018 für alle Besucher, Nutzer unserer Website aktualisiert. http://projectsforum.de/neu/index.php?datenschutzerklaerung/ Die Änderungen umfassen eine genauere Aufklärung darüber, wie wir deine Daten verwenden, einschließlich deiner Auswahl- und Kontrollmöglichkeiten und deiner Rechte. Ab dem Stichtag unterliegt deine weitere Nutzung unseres Forums der neuen Datenschutzrichtlinie. Hast du Fragen dazu? Rufe uns einfach an unter 06461/989877, oder schreibe uns eine Nachricht an stefan@stefan-runkel-online.de Herzliche Grüße! Dein Projectsforum-Team
  • Hallo in die Runde,


    ich bin zwar schon einige Tage hier im Forum unterwegs, möchte mich dennoch kurz vorstellen.

    Jens, 54 aus Goslar. Neueinsteiger, wenn auch nicht ganz unbeleckt. War auf der Suche nach Software, für die man nicht erst promovieren muss, um sie gelegentlich einsetzen zu können. So bin ich bei den Projects gelandet.

    An Equipment habe ich eine Canon EOS 600D und eine Panasonic Lumix TZ71. Ich bin viel in der Natur unterwegs, natürlich mit der Kamera.


    Ich freue mich auf interessante Themen, Diskussionen und Tipps und natürlich auf die Webinare.


    Grüße

    Jens

  • Herzlich willkommen und viel Spaß und Erkenntnisse hier.


    Wir haben hier ja auch ein "praktisches Forum" - Pimp my Belichtungsreihe - wo jeder gerne nach Lust und Laune mitmachen kann.


    Was die Projects Reihe ja ausmacht - man KANN sie sehr promoviert und mit hoher Qualität einsetzen - aber ebenso auch als WenigeKlickLösung mit super Ergebnissen. Wie weit man da gehen will, ist ja völlig flexibel und offen.


    grüssli merlYnn

  • Hallo MerlYnn,


    ja, die Pimpreihe verfolge ich schon seit einigen Tagen. Mal sehen, wann ich soweit bin, und meine Spuren dort hinterlasse.
    Jedenfalls freue ich mich, dass es zur Softwarelösung auch ein Forum gibt, tolle Sache.


    Grüße

    Jens

  • Naja - eine geforderte "Eintrittsqualität" gibts da nicht - man kann allerdings viel lernen, da mehrere Augen ja doch mehr sehen als man selbst.


    Zum Beispiel habe ich früher gerne mit dem Detailverstärker die Blickführung gelenkt. Hielt ich für ne tolle Idee. Also: bei einer Pimp-Reihe war mal die beleuchtete Rheinbrücke bei Köln dran - und ich habe all die kleinen Scheinwerfer hübsch und krass Detailverstärkt, um den Blick durch künstliche Fokusierung entlang der Rheinbrücke zu führen. - Das wurde mir dann in der Auswertung vergrößert gezeigt - auf die Idee war ich noch nicht gekommen - und da habe ich die feinen Strukturen ziemlich zerstört gesehen durch übermäßiges filtern. Die hübschen Sternchen sahen vergrößert ziemlich vermatscht aus. - Hätte mir das nicht jemand gezeigt, würde ich noch heute so arbeiten. So arbeite ich inzwischen bewußter, vorsichtiger - und schaue mir auch mal die Vergrößerung an, um zu schaun, ob ich mehr herausgeholt habe - oder unbemerkt zerstört habe.


    Daher meine Empfehlung: KEINE EHRFURCHT, wenn es darum geht, mitzumachen. :D


    Allerdings klar - einfach mitlesen bringt ja bestimmt auch schon einiges :)


    grüssli merlYnn